Archiv der Kategorie: Gildefest

Pfingstausmarsch

Traditionelle Morgenandacht in der wunderschönen Kirche St. Marien

In diesem Jahr waren das Ziel des Pfingsausmarsches nicht die Fischerhöfe, sondern man blieb in die Stadt. Die Fahrgeschäfte und die älteren Schützen wussten dies sehr zu schätzen!

Wie in jedem Jahr hervorragend duch die Uelzer Polizei betreut! Danke Frank!
Hier spielt die Musik
Ausmarsch der Fahnen zum Festzelt
Die Standarte der Gilde Uelzen
Technischer Halt beim Neuen Schauspielhaus
Man relaxed
Angeregte Gespräche wurden geführt
Der Alte und der Neue! Ob das Bild was wird?
Angeregte Gespäche
Aufstellung der Schützen auf dem Herzogenplatz
Begrüßung der Gäste durch Stadthauptmann Axel Timm
Gäste und Gilde auf dem Herzogenplatz
Ab ins Festzelt
Vereidigung der Neumitglieder
Der neue Gildebruder Hans Mikschy
Vereidigung von Dr. Harald Barth
Auszeichnung von Martin Schneider mit dem goldenen Schützenabzeichen
Übergabe der Ehrengabe der Schützengilde Reutlingen durch den Oberschützenmeister Wolfram E. Mewes an die Gilde Uelzen
Der Jubiläumskrug
Ehrung von Leutnant Volker Eidinger mit dem Verdienstehrenzeichen in Silber des Schützenkreises Echaz-Neckar durch Bezirksoberschützenmeister Wolfram E. Mewes
Ehrung von Oberrottmeister Wilhelm Behn mit dem Verdienstehrenzeichen in Silber des Schützenbezirks Neckar durch Bezirksoberschützenmeister Wolfram E. Mewes
Ehrung von Stadthauptmann Axel Timm mit dem Verdienstehrenzeichen in Silber des Schützenbezirks Neckar durch Bezirksoberschützenmeister Wolfram E. Mewes
Ehrung des Stadthauptmanns im Ruhestand mit dem Ehrenkreuz in Grün des Schützenbezirks Neckar durch Bezirksoberschützenmeister Wolfram E. Mewes
Und zum Abschluss das Godzilla-Lied (Gut zielet auf gut Ziel)

Lustiger Sonntag mit Preisschießen

Vor dem Gildehaus: Warten auf die Teilnehmer
Weitere Mitglieder der Schützengilde Reutlingen 1290 e.V. sind nun eingetroffen
Darüber freut sich auch der Oberschützenmeister
Nach und nach treffen weitere Schützen ein und werden vom Stadthauptmann begrüßt
Alles angetreten
Stillgestanden!
Die Augen links! Nein, das andere links!
Und los geht`s mit Musik
Marsch zum Schützenplatz
Die Kompanie marschiert
Antreten auf dem Schützenplatz
Ansprache des Stadthauptmanns Axel Timm
Einrücken ins Schützenhaus
Wer nicht schießt, kann relaxen

Katerfrühstück am 2. Tag

Die neue Majestät lädt am Vormittag des zweiten Tags zum Katerfrühstück ein.

Zwangloses Warten auf den Beginn des Frühstücks
Zunächst müssen noch dringende Telefonate geführt werden
Stadthauptmann Axel Timm und die neue Majestät Dixi Dierks begrüßen die Anwesenden
Warten auf den Beginn, aber vorher noch lobende Worte
Nicht alle Plätze waren besetzt
Ohne Musik kein Schützenfest

Kompaniefrühstück

Am Anfang des ersten Tags steht das Kompaniefrühstück

Herzlich willkommen
Man stärkt sich für den längsten Tag des Gildefests
Nach dem Frühstück heißt es „Antreten!“
Auszeichnung verdienter Mitglieder mit der goldenen Kompanienadel
Dicke Freunde!
Warten auf die 2. (Schützen-) Kompanie
Und da kommt sie schon
Angeführt von Stadthauptmann Axel Timm und Leutnant und Kompanieführer Dixi Dierks
Auch der Stadthauptmann wird mit der goldenen Kompanienadel seiner Bürgerkompanie ausgezeichnet.
Bürger- und Schützenkompanie nehmen Haltung an
Und dann geht`s ab zum Gildehaus
Nach getaner Arbeit, die „Schmierfrauen“ unter sich. Sie hatten die meiste Arbeit.